« Kochbuch: Marmeladen, Chutneys und Co | Main | Rezept: Grüne Hackwaffeln mit Spinat »

Rezept: Quittenmarmelade mit Holunderblütensirup

Quittenmarmelade mit Holunderblütensirup


Unser Quittenbäumchen trug dieses Jahr wieder massenhaft, richtig gut. Dabei ist es ein nur kleines Bäumchen. Der größte Teil wurde zu Quittengelee verarbeitet, doch ein Teil auch zu diesem neuen Marmeladenrezept, das ich beim Schmökern entdeckt hatte. Den hierfür nötigen Holunderblütensirup hatte ich im Frühling auf Vorrat vorbereitetn und dann im Kühlschrank aufbewahrt, so dass der jetzt immer noch gut ist. Ich war positiv überrascht, wie toll Holunder und Quitte hier harmonieren. Funktioniert vielleicht auf mit Holunderbeeren, wenn die etwas später (oder die Quitte etwas früher) reif wäre. Ich bin zumindest sehr begeistert und alle Freunde und Familie, die schon kosten durften, waren verblüfft und begeistert.

Zutaten

Ergab bei mir 8 Gläser à 200 ml

  • 1,2 kg Quitten
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Holunderblütensirup
  • 200 g Gelierzucker (2:1)
  • 150 ml Apfelsaft (alternativ durch Quittensaft aus dem Dampfentsafter austauschen)
  • 1 Päckchen Zitronensäure

Zubereitung

  1. Die Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Würfeln und in einen Topf geben. Vanille längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Sowohl Mark als auch Vanilleschote mit dem Holunderblütensirup zugeben. Zuletzt den Gelierzucker und den Apfelsaft zugeben, alles mind. 2 Stunden stehen lassen. Die Gläser vorbereiten
  2. Dann unter Rühren langsam aufkochen, ca. 10 MInuten köcheln lassen, dann die Vanilleschote herausholen und pürieren.
  3. Portioniert in die vorbereiteten Gläser abfüllen, Deckel drauf, 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen, dann umdrehen und auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: reine Arbeitszeit ca. 45 Minuten, unterbrochen von 2 Stunden

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Marmeladen, Chutneys & Co, S. 40

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1408

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)