« Rezept: Vinaigrette | Main | Rezept: Schokoladen-Ingwer-Eis »

Rezept: Sauerkrautauflauf mit Süßkartoffeln

Sauerkraut-Süßkartoffelauflauf

Garten-Koch-Event Februar 2012: Gemüse-Konserven [29.02.2012]Sus möchte gerne Rezepte zu eingelegten Gemüsen, den eingeweckten Konserven. Ehrlich gesagt, koche ich meistens in Form von Marmeladen ein, aber wer mag, kann selber schmökern. Ich habe zwar von meiner Mum mittlerweile ihr Sauerkrautfass bekommen, in dem sie selber damals einweckte, aber ich hatte bislang dafür keine Zeit. Daher kaufe ich immer auf dem Markt bei einem kleinen Stand, der nur selbsteingelegtes wie eben Sauerkraut verkauft. Das wird in diesem Auflauf mit Süßkartoffeln und Birne kombiniert. Richtig lecker, die Süße der Süßkartoffeln und Birnen kompensierten die Säure des Sauerkrautes sogar ausreichend für meine "großen" Mädels. Die genossen es tatsächlich. Leider nicht komplett vegetarisch, dafür richtig lecker und ein schöner, wärmender Auflauf bei Schmuddelwetter wie diesem. Ich war selber total überrascht, wie gut Majoran zu Sauerkraut passt, hatte ich vorher noch nicht kombiniert, werde ich aber ab sofort öfters tun.

Zutaten

Für (4-) 6 Personen

  • 1,2 kg Süßkartoffeln
  • Salz
  • 3 rote Zwiebeln
  • 150 g Bacon in Scheiben
  • 1 Bund Majoran
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 500 g Birnen
  • 500 g Sauerkraut
  • 125 ml Birnensaft
  • Pfeffer, schwarz
  • 150 g Crème fraîche
  • 100 g Mascarpone
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, würfeln. Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Darin die Süßkartoffel 20 Minuten weich kochen.
  2. Zwiebeln schälen und achteln. Bacon in kurze Streifen schneiden. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in dicke Spalten schneiden.
  3. Majoran und Petersilie waschen, trockenschütteln und getrennt (!) hacken.
  4. 2/3 des Bacons in einer Pfanne knusprig ausbraten, Zwiebeln zugeben und mit glasig anschwitzen. Sauerkraut, Birnen und die Hälfte des Majorans zugeben.
  5. Mit dem Birnensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Deckel aufsetzen und 10 Minuten leise köcheln lassen.
  6. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.
  7. Die Mascarpone und Crème fraîche unter das Sauerkraut rühren, in eine Auflaufform geben.
  8. Die Süßkartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, zuletzt mit der Butter stampfen, die restlichen Kräuter unter die Süßkartoffelmasse heben. Den Süßkartoffelbrei auf dem Sauerkraut verteilen. Die restlichen Baconscheiben auf dem Kartoffelbrei verteilen.
  9. Auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten gratinieren.

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten Vorbereitungs- und 35 Minuten Garzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Living At Home 11/2011

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1285

Comments

Süßkartoffel kann ich mir ja noch vorstellen, aber Birne? Mal wieder eine interessante Kombination...

Liebe Grüße, Sus

@ Sus: Ich kombiniere gerne mit Obst, weil es dann meine Kids eher essen, Apfel harmoniert auch gut mit Sauerkraut.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)