« Cross-Blog-Adventskalender 2011 | Main | Rezept: Springerle (Tür 4) »

Rezept: Honigkuchen (Tür 2)

Honigkuchen

Türchen 2 Cross Blog AdventskalenderHeute versteckt sich im 2. Türchen unseres Cross-Blog-Adventskalender ein Klassiker der Advents- und Weihnachtszeit. Honigkuchen lebt von seinen tollen, winterlichen Gewürzen. Das schöne an Honigkuchen: er hält sich wunderbar über bis zu 4 Wochen, wenn er immer gut eingepackt wird. Von den industriellen bin ich kein wirklicher Fan, aber der selbstgemachte schmeckt doch deutlich besser. Wer am Ende keine Lust mehr auf Honigkuchen hat, er schmeckt auch wunderbar geschichtet im Honigkuchen-Tiramisu, das ich als winterliches Dessert nur sehr empfehlen darf.

Zutaten

Für eine 30-cm-Springform

  • 200 g Honig
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Sahne
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/4 TL Nelke (gemahlen)
  • 1 Prise Macis (Muskatblüte, gemahlen)
  • 150 g gemahlene Mandeln, gemahlen
  • 350 g Mehl (Typ 405)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier (M)

Zubereitung

  1. Honig mit dem Zucker und Sahne in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und alles homogen ist. Alles abkühlen lassen. Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backform einfetten.
  2. Die Gewürze mit Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Die Eier mit der Honigsahne verrühren, zuletzt die Honig-Sahne unter Rühren in das Mehl einfließen lassen und alles gut verquirlen.
  3. Den Teig in die Form füllen und für 50 Minutenbacken.
  4. Etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Hält sich über 4 Wochen, wenn er gut in Alufolie gewickelt wird, schmeckt übrigens angeblich auch mit Schokoladen-Überzug.

Zubereitungszeit: reine Arbeitszeit etwa 35 Minuten + 50 Minuten Backzeit + Auskühlzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: GU - Weihnachtsbäckerei, S. 77

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1265

Comments

Danke fürs Rezept, sieht ja seeeeehr lecker aus, werd ich am WE mals ausprobieren

Ich wollte es direkt ausprobieren und hab gesehen, dass in der Zutatenliste gar kein Backpulver steht im Text aber ;-)

@ Anne: viel Spass beim Backen
@ Antje: ups, danke! Oben entsprechend korrigiert

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)