« Rezept: Forelle auf Schmorgurke | Main | Rezept: Chili-Honig-Butter »

Rezept: Pfirsichsorbet

Pfirsichsorbet

Wir bekamen von den Freunden Pfirsiche aus dem Garten. Die waren vollreif, superlecker, aber so viele konnten wir so schnell auch nicht aufessen. Also erinnerte ich mich an das bewährte Rezept für Pfirsichröster, irre schnell vorzubereiten und genial lecker. Der große Vorteil dabei: große Mengen könne sehr leicht vorbereitet werden und aus dem fertigen Pfirsichröster kann man dann auch Pfirsichsorbet herstellen. Das ist einfach nur fruchtig, besser als in meiner Lieblingseisdiele. Kommt immer wieder gut an!

Zutaten

Ergibt ca. 1 Liter Sorbet

  • 1 Rezept Pfirsichröster, gut ausgekühlt
  • 300 ml Wasser
  • 300 g Zucker (hängt von der Süße der Pfirsiche ab)
  • 2 cl Pfirsichlikör

Zubereitung

  1. Den Pfirsichröster in eine hohe Schüssel geben, dabei die evtl. noch vorhandenen Stücke der Vanilleschote und Zimtstange entfernen. Wasser und Zucker zugeben und fein pürieren. Ggf nochmals abschmecken, sollte etwas übersüßt sein, damit es im kalten Zustand dann die richtige Zuckermenge hat.
  2. In die Eismaschine geben und 60 Minuten gefrieren lassen. 10 Minuten vor Ende der Frierzeit den Pfirsichlikör zugeben.

Zubereitungszeit: Wenn Pfirsichröster fertig ist: noch etwa 10 Minuten Arbeits- + 60 Minuten Gefrierzeit

Schwierigkeit: einfach mit Eismaschine

Quelle: Alfons Schuhbeck - Meine bayerische Küche, S. 411

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1237

Comments

Pfirsiche haben so ein schönes Aroma, das perfekt als Eis passt. Gute Idee mit dem Röster.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)