« Rezept: Gratinierte Tomaten mit Zucchini | Main | Rezept: Bananeneis »

Rezept: Schollenpäckchen mit Gemüse

Schollenpäckchen mit Gemüse

Bei uns wird nach wie vor öfters gegrillt. Aber ich möchte nicht so oft Fleisch grillen, Würstchen mag ich nicht wirklich. Also mache ich mir immer mal wieder Fisch. Frischen konnte ich nicht einkaufen, aber im TK schlummerten noch Schollenfilets (MSC-zertifiziert). Ich habe die gemeinsam mit Zucchini und Tomaten in Alufolie gepackt, es war richtig saftig und sehr aromatisch, der Dill harmonierte wunderbar. Eine schöne leichte Grillversion, die auch noch extrem figurfreundlich ist.

Zutaten

Für 3 Päckchen

  • 3 Schollenfilets (hier TK)
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Bögen Alufolie
  • 3 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Zweige Dill

Zubereitung

  1. Die Filets ggf. im Kühlschrank am besten über Nacht auftauen lassen. Abspülen, trockentupfen.
  2. Zucchini und Tomaten waschen, Strunk herausschneiden, in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken.
  3. Alufolie mit jeweils 1 TL Olivenöl einpinseln. Zunächst Zwiebeln und Knoblauch darauf gleichmäßig verteilen, Zucchini und Tomaten ebenfalls gerecht verteilen. Alles salzen und pfeffern.
  4. Zuletzt die Schollenfilets darauf legen, ebenfalls salzen und pfeffern. Dill abspülen, trockenschütteln, jeweils 1 Dillzweig auf das Schollenfilet legen und das Päckchen dicht verschließen.
  5. Gekühlt lagern, bis es nur auf der Gemüseseite über der Glut etwa 15 Minuten gegrillt wird.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten Arbeits- + 15 Minuten Grillzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1118

Comments

Danke für die Rezeptidee. Wir haben die Päckchen zusätzlich noch in Gefrierbeuteln verpackt und dann in der Spülmaschine (!) gegart. Bei 75°C für 2h zusammen mit dem normalen Abwasch. Der Fisch war anschließend gut durch und das Gemüse bissfest. Dazu gabs Kartoffelecken aus dem Backofen. War lecker.

@ Samuel: tolle Idee, in der Spülmaschine habe ich noch nicht gekocht, ideal für den Winter.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)