« Post war da | Main | PC-Spiel: Das große Sarah Wiener Kochspiel »

Rezept: Rieslingtorte

Rieslingtorte

Garten-Koch-Event Oktober 2009: Trauben & Wein [31. Oktober 2009Mein backbegabter Bruder hat passend zum Thema des Garten-Koch-Events eine tolle Rieslingtorte gebacken, die allerdings besser zum noch spätsommerlichen Wetter als zum jetzigen Schmuddelwetter passt. Entscheidend für den Geschmack der Torte ist der verwendete Riesling. Er sollte auf jeden Fall von besserer Qualität sein. Hier wurde eine gute Auslese verwendet. Die Torte war sehr fruchtig und etwas erfrischend. Insbesondere die Zitrone unterstreicht die frische Note noch. Ein würdiger Beitrag zum laufenden Event.

Zutaten

Für eine 26-cm-Torte

Für den Teig:

  • 150 g Mehl (Typ 405)
  • 20 g Backkakao
  • 1 Eigelb (M)
  • 2 EL Milch
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 75 g geschälte, gemahlene Mandeln

Für die Weincreme

  1. 8 Blatt Gelatine
  2. 4 Eigelb (M)
  3. 160 g Zucker
  4. 1 Biozitrone
  5. 1 Orange (der Saft)
  6. 375 ml Riesling
  7. 250 ml Sahne

Außerdem:

  • 2 Backbleche
  • 1 Tortenring (26 cm Durchmesser)
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl mit Kako sieben, eine Mulde hinein formen. Butter in groben Stücken mit Zucker und Mandeln dazu geben, alles hacken, zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kühl ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Arbeitsfläche einmehlen, darauf den Teig zu 2 Böden von 26 cm Durchmesser ausrollen (3-4 mm dick), jeweils etwas einstechen. Auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen. Den hübscheren davon sofort nach dem Backen in 16 Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben. Bei Bedarf noch etwas zurechtschneiden. Beide Böden auskühlen lassen.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, abreiben. Dann halbieren und den Saft auspressen. Orange ebenfalls auspressen.
  4. Zitronenschale mit -saft und Orangensaft gemeinsam mit dem Riesling und der Eiermasse in einen kleinen Topf geben. Alles unter Rühren erhitzen, bis es kurz vorm Kochen ist, dann sofort vom Herd nehmen. Die Gelatine ausdrücken und unterrühren.
  5. Die Sahne steif schlagen. Sobald die Weincreme beginnt zu stocken, die Sahne mit einem Schneebesen unterheben.
  6. Den Tortenring um den zweiten Tortenboden schließen, die Creme einfüllen, glatt streichen und im Kühlschrank ca. 2 Stunde (besser etwas länger, bei meinem Bruder 4 Stunden) fest werden lassen.
  7. Die Stücke des oberen Teigbodens darauf garnieren, mit Puderzucker bestäuben, nach Belieben mit Sahne und Trauben garnieren (hier wegen Transport recht puristisch...).

Zubereitungszeit: etwa 2 Stunden Arbeitszeit (unterbrochen) + 1 + 2-3 Stunden Kühlzeit + 10 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: nicht ganz einfach

Quelle: Das grosse Teubner Backbuch, S. 188f.

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1001

Comments

Rieslingtorte - wow! Das nenne ich kreativ. Die merke ich mir - schmeckt bestimmt super!

Wirklich ein würdig-leckerer Beitrag zum Event

Was für ein köstlicher Beitrag zum Thema!! super

ojeeee, fast die gleiche wollte ich auch für das blogevent machen. :)

schaut jedenfalls sehr lecker aus!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)