« Rezept: Möhren-Orangen-Suppe | Main | Rezept: Nudelauflauf mit Schinken »

Rezept: Kartoffelsalat nach Schuhbeck

Kartoffelsalat nach Schuhbeck

Wir wollten mal unseren klassischen schwäbischen Kartoffelsalat variieren. Dabei stießen wir in einem Schuhbeck-Kochbuch gefunden. Superlecker, nicht so schwer und nicht so langwierig in der Zubereitung. Den gab es inzwischen schon richtig oft bei uns und sicher nicht zum letzten Mal, denn wir fanden ihn genial lecker! Er wurde mittlerweile auch schon mit den vorgesehenen Radieschen getestet. Mein Mann liebt es damit, ich persönlich brauche die nicht.

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

  • 1 kg festkochende Kartoffeln (Sieglinde)
  • Salz
  • 1/2 TL Kümmelsamen
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 2 EL Öl (Sonnenblumenöl genommen)
  • 1/2 Bund Radieschen (weggelassen, war nicht da – schmeckt auch ohne)
  • 1/2 Gurke
  • 2 EL flüssige (am besten gebräunte) Butter
  • 1/2 Bund Petersilie

Für das Dressin:

  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Senf (scharfer)
  • Salz, Cayennepfeffer, Zucker

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, mit den Kümmelsamen in Salzwasser gar kochen, noch heiß pellen. Etwas abkühlen lassen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden, in die Salatschüssel geben.
  2. Die Brühe für das Dressing zum Kochen bringen, mit Roweinessig verrühren, Senf unterrühren und mit Salz und 1 Prise Zucker sowie Cayennepfeffer würzen. Eine Handvoll der Kartoffelscheiben in die Brühe geben und pürieren. Dadurch wird das Dressing schön sämig.
  3. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Ein EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig anschwitzen. Gurke schälen (Radieschen putzen und beides) in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.
  4. Alle Zutaten in der Salatschüssel unter die Kartoffeln heben.

Zubereitungszeit: Mit Kartoffeln kochen fertig in etwa 90 Minuten

Schwierigkeit: recht einfach

Quelle: Alfons Schubeck – Meine bayerische Küche, S. 46

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1010

Comments

Gell, du liebst Kartoffelsalat. Ich hab hier schon so viele köstliche Salatvariationen gesehen. Ich steh auch total drauf.

Der sieht gut aus! :-)

Du wirst lachen, das ist einer der häufigsten Suchbegriffe auf meinem Blog - dabei hatte ich den noch nie gemacht... Die Leute finden einen Beitrag mit Wiener Schnitzel nach Schuhbeck und für schwäbischen Kartoffelsalat und sind bestimmt enttäuscht. Hoffentlich landen sie in Zukunft bei Dir! ;-)

hallo
sehr schön.. ich habe auch einen kartoffelsalat gemacht heut ;.)

@ Buntköchin: ich liebe den sowieso, die "Große" noch viel mehr. Kartoffeln müssen bei ihr immer bearbeitet werden, "normale" Pellkartoffeln sind völlig out.

@ Barbara: ich muss mir wohl mal ein neues Statistik-tool zulegen...

@ Alissa: die sind aber auch lecker.

Diesen Kartoffelsalat mag ich auch sehr gerne. Rezept ist gemerkt. Danke.

Der sieht gut aus. Bin grade auf Suche nach einem leckeren Kartoffelsalat. Danke!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)