« Rezept: Sauce bolognese | Main | Rezept: Zwetschgen-Apfel-Taschen »

Rezept: Gebratener Kohl mit Ei

Gebratener Kohl mit Ei

Irgendwie gab es bei uns in letzter Zeit recht selten asiatisch, wohl da öfters der wirklich gute Asia-Imbiss besucht wurde. Jetzt hatte ich einen kleine Kohlkopf in der Biokiste und stand vor der Frage: was damit machen bei dem noch recht sommerlichen Wetter? Auf klassisches Kohlgemüse hatte ich so gar keine Lust. Beim Schmökern wurde ich fündig: Dadar telur. Allerdings muss ich sagen, dass wir von dem Rezept einigermaßen enttäuscht waren und deutlich nachgewürzt haben, auch die Eimenge stimmte so gar nicht. Daher unten schon alles variiert angegeben, so war es dann deutlich besser. Das Rezept soll für Chinakohl oder Weißkohl sein - ich würde es nur noch mit Chinakohl machen, der Weißkohl passt einfach nicht recht dazu, wurde auch nicht ganz durch. Fazit: nicht schlecht, muss ich aber nicht öfters kochen.

Zutaten

Für 3 zum Sattessen

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (nicht bekommen, durch 2 Zwiebeln ersetzt)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4-6 cm großes Stück frischer Ingwer
  • 1 kleiner Chinakohl (Weißkohl nicht empfehlenswert)
  • 6 Eier (M)
  • Salz
  • 50 ml Wasser
  • 3 EL Sesamöl (Kokosöl lt. Rezept)
  • 3 TL Sambal oelek
  • 8 EL Kecap manis

Zubereitung

  1. (Frühlings-)Zwiebeln putzen, das Weiße fein würfeln (Grün in Ringe schneiden). Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Kohl waschen, vierteln, Strunk entfernen und in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Eier mit 1/2 TL Salz verquirlen.
  2. Öl im Wok erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin 1 Minuten anschwitzen, dann den Kohl zugeben und unter Wenden 3 Minuten braten. Mit Wasser ablöschen, Hitze auf 1/2 Maximal reduzieren, Deckel aufsetzen und weitere 3 Minuten dünsten.
  3. Mit Sambal oelek und Kecap manis würzen, mit Salz abschmecken. Eier zugeben und unter Wenden stocken lassen.
  4. Mit Reis servieren.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 20 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: variiert nach GU - Wok Vielfalt ohne Grenzen, S. 30

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/991

Comments

Schade, dass es nicht so toll war. Kohlrezepte kenne ich auch nicht gerade viele. Das ist irgendwie nicht mein Lieblingsgemüse.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)