« Rezept: Tagliatelle mit süßer Tomatensauce und gebackenem Ricotta | Main | Sommerlektüre »

Rezept: Rhabarberkuchen mit Vanillecreme

Rhabarberkuchen mit Vanillecreme

Zum Ende der Rhabarbersaison gab es bei uns nochmal einen Rhabarberkuchen. Für CrockyBlog ist es das perfekte Rhabarberkuchenrezept, also Zeit, es endlich einmal nachzubacken. Der Göttergatte nahm sich seiner kuchensüchtigen Frauen an und werkelte fleißig. Das Ergebnis war genial lecker, doch der Aufwand ist doch erheblich größer, als in unserem letzten Rhabarberkuchen. Auf die Schnelle wird es den wohl nicht geben, aber ein superleckerer Obstkuchen.

Zutaten

Für 1 Backblech

Für den Rhabarber:

  • 1 kg Rhabarber
  • 2 EL Zucker

Für den Rührteig:

  • 200 Gramm Butter
  • 175 Gramm Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 4 Eier (M)
  • 150 Gramm Schmand
  • 350 Gramm Mehl
  • 2 Teel. Backpulver, gehäuft

Für die Vanillecrème:

  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen (für 500 ml Milch)
  • 100 Gramm Zucker
  • 700 ml Milch
  • 250 Gramm Schmand

Für die Streusel:

  • 300 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker, braun
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 200 Gramm Butter
  • Zimt nach Geschmack

Zubereitung

  1. Rhabarber schälen, in 1 cm große Stücke schneiden, mit dem Zucker mischen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Rührteig Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Einzeln die Eier unterrühren. Schmand unterrühren, Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren.
  3. Blech einfetten, den Rührteig darauf glatt streichen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
  4. Für die Vanillecrème mit dem Zucker und der Milch einen Vanillepudding kochen, den Schmand unterziehen, etwas abkühlen lassen.
  5. Für die Streusel alle Zutaten rasch verkneten. Rhabarberstücke in ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen.
  6. Die Vanillecrème auf dem Rührteigboden verteilen, darauf die Rhabarberstücke verteilen, mit den Händen die Streusel darüber verteilen.
  7. Auf mittlerer Schiene 30-35 Minuten backen. Abkühlen lassen, bis er lauwarm ist, damit die Vanillecrème fest wird. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: etwa 50 Minuten Arbeits- + 45 Minuten Backzeit (unterbrochen)

Schwierigkeit: einfach

Quelle: CrockyBlog

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/943

Comments

ich habe Hunger.....

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)