« Rezept: Amarena-Schoko-Kugeln | Main | Kochbuch: Besser Kochen mit Jamie Oliver »

Rezept: Tagliatelle mit Spinat-Mascarpone-Sauce

Tagliatelle mit Spinat-Mascarpone-Sauce

Momentan habe ich eine echte Vorliebe für Spinat. Nur der frische sieht, wenn er denn mal zu haben ist, immer schon so welk aus, dass ich ihn freiwillig im Laden lasse. Also greife ich eben immer auf Blattspinat aus dem Tiefkühl zurück. Allerdings schaute mich eine Mascarpone-Packung vorwurfsvoll aus dem Kühlschrank ab, deren Haltbarkeit demnächst erreicht wäre. Also kombinieren - einfach genial lecker, Fett ist halt Geschmacksträger. Also nicht wirklich für eine Diät geeignet, aber ein umwerfend leckeres Pastagericht!

Zutaten

Für 4 Personen

  • 500 g Tagliatelle
  • Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Spinat (frisch oder aufgetaut aus dem Tiefkühl)
  • Muskatnuss
  • 120 ml Sahne
  • 150 g Mascarpone
  • Salz, Pfeffer
  • etwa 60 g Parmesan

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden, den Spinat wenn frisch waschen und in Streifen schneiden, aufgetauten gut ausdrücken und grob hacken.
  3. Butter in einer Pfanne zerlassen, darin den Knoblauch kurz anschwitzen und den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, die Sahne und die Mascarpone unterrühren. Vom Nudelwasser eine Schöpfkelle abnehmen und mit unterrühren.
  4. Den Parmesan reiben. Die Sauce mit reichlich frisch geriebener Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen, unter die Sauce heben und servieren.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 30 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Jamie Oliver - Essen ist fertig, S. 202

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/876

Comments

Lecker! So etwas muß ich immer für mich alleine kochen, da der Rest entweder keinen Spinat oder keinen Käse isst. Aber mittlerweile mache ich das wirklich, das die Kinder eine Tomatensoße bekommen und ich mir eine Gorgonzola-Spinat-Soße mache.

Blattspinatnotstand! Oh jemineh...

Keine Angst bald kommt er frisch auf den Markt und wenn es heißer wird kommen die Erinnerungen wieder ;-)

Perfekt, in der nächsten Gemüsekiste kriege ich auch wieder Spinat!

@ Kaffeebohne: bei mir ist es andersrum: Kind mag keine Tomatensauce seit neuestem. Seltsam eigentlich. Aber wir kochen auch oft fürs Kind extra. Abendessen muss für sie aus Brot bestehen und dann verabreden wir uns fürs kochen, wenn Kind schon schläft. Muss halt einer von uns immer 2x essen, Kind isst nur in Gesellschaft.

@ Kulinaria: freue mich auch schon drauf, das waren jetzt ja mal einige vielversprechende Tage...

@ Sammelhamster: wir kriegen immer Überraschungskisten, unplanbar. Kommentieren klappt immer noch nicht, aber nur bei Dir und Heidi, komisch!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)