« Backbuch: Dr. Oetker - Pizza, Quiche, Tarte | Main | Drink: Kinderpunsch »

Rezept: Lachs-Lauch-Quiche

Lachs-Lauch-Quiche

Blog-Event XLI - Räuchern gestattetDie zweite Quiche zu unserer Feuerzangenbowle gab es diese Quiche mit Räucherlachs und Lauch. Laut Rezept sollten die Zutaten etwas grober geschnitten werden, was aber zu dem feinen Geschmack nicht wirklich passt. Ich würde sie nicht wieder gemeinsam mit der Quiche lorraine servieren, da die beiden nicht zusammen passen, aber feiner geschnitten gibt es die sicher wieder. Denn sie macht echt was her, perfekt auch als Vorspeise.

Weil sie auch so gut ins Thema passt, ist das gleich mein Beitrag zum laufenden Kochevent Räucherei, das dieses Mal von Véronique ausgerichtet wird.

Zutaten

Für eine 28cm Springform

Für den Teig:

  • 250 g Mehl (Typ 405)
  • 125 g Butter (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (M)

Für den Belag:

  • 500 g Lauch
  • 250 g Tomaten
  • 200 g Räucherlachs (in feinen Scheiben)
  • 2 Becher Schmand à 150 g
  • 3 Eier (M)
  • 2 TL gehackter Dill (TK)
  • Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • Fett für die Form
  • Backpapier
  • Linsen zum Blindbacken

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten rasch verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 30 Minuten kühl stellen.
  2. Für den Belag den Lauch großzügig das grüne Ende abschneiden. Längs einschneiden und waschen. In feine Streifen schneiden. Tomaten waschen (kreuzweise einschneiden, überbrühen und häuten), vierteln, Strunk entfernen, Kerne herauskratzen, Streifen nochmals längs halbieren.
  3. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Räucherlachs in Streifen schneiden.
  4. Die Form einfetten, Teig hieinbröseln und mit den Fingern zu einem Teigboden festdrücken, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Backpapier hieinlegen und mit den Linsen bedecken.
  5. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene etwa 10 Minuten blind backen. Backpapier samt Linsen wieder entfernen.
  6. In der Zwischenzeit die Eier mit Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.
  7. Lauchstreifen mit den Tomaten auf dem Boden verteilen. Die Lauchstreifen dazwischen verteilen. Mit dem Eierguss begießen.
  8. Im Ofen auf mittlerer Schiene für weitere 40-45 Minuten backen.

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten Arbeits- + 55 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: recht einfach

Quelle: Dr. Oetker - Pizza, Quiche, Tarte, S. 38

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/807

Comments

Ob grob oder fein, hört sich lecker an!

hätte ich jetzt gerne ein Stück von!

Für den nächsten Versuch meld ich mich als Verkoster an:-)

Schönes Rezept. Sieht sehr lecker aus.

Kerne herauskratzen und Lauch? Schwierigschwierig ;-) Allerdings sieht das sehr lecker aus!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)