« Rezept: Quittenmus | Main | Babybrei: Hirsebrei mit rohem Apfel »

Rezept: Kürbislasagne mit Ziegenkäse

geschichtete Kürbislasagne

Blog-Event XL: Happy Turkey DayFemnerd hat aufgerufen, Gerichte zu kredenzen, die auch gut an Thanksgiving auf dem Tisch stehen könnte. Da unser Martinsgansessen dieses Jahr vermutlich ausfällt, stelle ich hier ein edles vegetarisches Hauptgericht vor. Es ist zwar etwas Vorarbeit nötig, aber es kann perfekt vorbereitet werden. Auch als Vorspeise stelle ich es mir sehr lecker vor, dann vielleicht die Lasagneplatten quer halbieren und Füllung anpassen, damit es mengenmäßig nicht zu viel wird. Die gehackten Haselnüsse geben einen besonderen Kick. Einfach superlecker!!

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Butter
  • 50 ml Weißwein (trocken, Soave genommen)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Muskatnuss
  • 16 Lasagneplatten
  • 2 EL Öl
  • 150 g (geschälte) Haselnüsse
  • 1-2 Stiele Salbei
  • 200 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung

  1. Kürbis halbieren, Kerne herauskratzen. Dann das Kürbisfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, die Kürbiswürfel darin anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen, einköcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und frisch geriebener Muskatnuss pikant abschmecken.
  3. Lasagneplatten in Salzwasser mit dem Öl bissfest garen.
  4. Haselnüsse grob hacken. Eine zweite Pfanne erhitzen und die Haselnüsse darin anrösten. Den Ofen auf 130°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Salbei waschen, trockenschütteln und die Blätter grob hacken.
  5. Jetzt je 1 Nudelplatte auf einen Teller (oder bei uns Portionsauflaufformen) legen, darauf Kürbiswürfel, Haselnüsse und etwas zerbröckelten Ziegenfrischkäse sowie etwas Salbei darüber streuen. Insgesamt 3 Schichten, zuoberst eine Nudelplatte (also 4 Platten, 3 Schichten).
  6. Im Ofen etwa 10 Minuten fertig garen, rasch servieren.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 45 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Kürbis, Kraut und Co, S. 93

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/786

Comments

Die Kombi Ziegenkäse-Nudel-Kürbis hört sich gut an. Wie wird denn der Salbei zugefügt, zum Ziegenkäse?

Ups, danke für den Hinweis, oben entsprechend ergänzt.

ich bin auch vom rezept begeistert ;-) stehe immer mehr auf kürbis!!! toller beitrag ;-)

ja, sieht super lecker aus!

gefällt mir entschieden besser als Truthahn.

Kürbis und das noch in Lasagne verpackt = lecker, besser geht nicht!

Das sieht ja toll aus - leckere Kombination, so hatte ich das noch nicht, muss unbedingt mal probiert werden! :-)

Ich schließ mich den anderen an, das liest sich sehr sehr lecker - und schaut auch so aus.

Danke fürs mitmachen! :-)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)