« Rezept: Käse-Porree-Suppe mit Hackfleisch | Main | Babybrei: Kohlrabi-Kartoffelbrei »

Rezept: Apfelkuchen mit Sahneguss

Apfelkuchen mit Sahneguss

Unsere Nachbarin hat uns Äpfel aus ihrem Garten geschenkt. Ein Teil davon landete in dem Apfelmus fürs Baby, aber auch wir wollten unserem süßen Geschmack mal wieder frönen. Ein Teil des Kuchens ging als Dankeschön gleich an die Spenderin. Uns allen hat dieser Kuchen sehr gut geschmeckt. Nur die Rosinen hatte ich für meinen Göttergatten durch getrocknete Cranberries ersetzt.

Zutaten

Für eine 24-cm-Form

Für den Teig:

  • 1 Würfel Hefe
  • 100 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 400 g Mehl Typ 405
  • 50 g Butter
  • 1 Ei (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker

Für den Belag:

  • 500 g Äpfel (ergibt etwa 400 g geputzt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Zucker
  • 50 g Cranberries (getrocknet) oder Rosinen
  • 100 g Sahne
  • 1 Messerspitze Zimtpulver
  • 1 TL Zucker

Außerdem: Fett für die Form

Zubereitung

  1. Für den Teig die Milch lauwarm erwärmen, alle anderen Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen. Mit 1 TL von dem Zucker die Hefe in die Milch bröseln und etwas gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. In der Zwischenzeit schon mal das Mehl, die Butter, restlichen Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben. Dann den Hefevorteig mit dem Ei zugeben und gut verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzet die Äpfel waschen (wer mag: schälen), vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit 2 EL Wasser in einem Topf gemeinsam mit dem Zuckern und den Cranberrries kurz aufkochen, leicht sieden lassen.
  4. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form fetten.
  5. Den Teig nochmal kurz durchkneten und in der Form zurechtziehen. Die Äpfel darauf verteilen.
  6. Auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker und Zimt aufschlagen. Auf dem Kuchen verteilen und für weitere 10 Minuten backen.
  7. <

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten Arbeits- + 30 Minuten Back- + 1 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit: recht einfach

Quelle: GU - Hefekuchen, S. 46

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/757

Comments

Cranberries mag ich auch lieber als Rosinen....

ha, Ihr auch? sieht sehr lecker aus, Euer kuchen mit guss!

Rosinen durch Cranberries ersetzen, das ist eine Super-Idee für Rosinen-Hasser. Rezept gespeichert, ich habe dieses Jahr viel Falläpfel, das wird es wohl bald geben.
Viele Grüße

auf den ersten blick, schauen die apfelscheiben aus wie champignons ;-) ich musste genauer schauen. das rezept ist echt super. auf jeden fall mal gespeichert. :-)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)