« Rezept: Entenbrust in Zwetschgen-Portweinsauce | Main | Rezept: Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl »

Rezept: Gefüllte Schmorgurke

gefüllte Schmorgurke

Ich hatte auf dem Markt eine Schmorgurke mitgenommen, Hackfleisch besorgt und dann das Rezept nicht markiert, ich wusste einfach nicht, wo ich das Rezept her hatte. Also wurde losgeköchelt. Naja und dann wurde es länger warm gehalten, als es uns lieb gewesen ist. Dennoch war es ingesamt sehr lecker!!

Zutaten

Für 2 Personen

  • 1 kleine Schmorgurke (nicht ganz 500 g)
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei (M)
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 150 g Saure Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Noch etwas Fruchtfleisch herauskratzen und hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Hackfleisch mit Knoblauchzehe, Semmelbröseln und Ei mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver pikant würzen.
  3. Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl in einer ofenfesten Pfanne zerlassen, die Zwiebeln darin goldgelb anbraten, Saure Sahne einrühren, salzen und pfeffern.
  4. Die Gurken einlegen und auf mittlerer Schiene etwa 35 Minuten backen.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten Arbeits- + 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: eigenes Rezept

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/733

Comments

Mit der Sauerrahm-Unterlage schmeckt das bestimmt super!
Und du brätst das Hackfleisch nicht vorher an?

Ach, ich hatte neulich eine E&T in der Hand, da gab's das auch, und da stand dann auch, dass die Gurken oft bitter sind.....

Lecker, ich sehe, es hat sich nichts geändert bei Dir¨!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)