« Rezept: Spargelsalat mit Orangensauce und Putenleber | Main | Rezept: Kratzete »

Rezept: Speckscholle

Speckscholle

Wir bekamen selbstgefangene Maischollen geschenkt - dafür nochmals Danke!! Da die so wunderbar frisch waren, wollten wir sie supersimpel zubereiten, um nur den Geschmack der Schollen zu genießen. Herrlich! Da kommt kein Filet gegen an! Mal wieder genial lecker.

Zutaten

Für 2 Personen

  • 2 küchenfertige Schollen
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer
  • 3 EL Weizenmehl (Typ 405)
  • 30 g Speckwürfel

Zubereitung

  1. Die Schollen abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  2. Mehl auf einen Teller geben und Schollen darin wenden./li>
  3. Speck in einer Pfanne auslassen, Würfel herausheben, die Schollen im Fett bei mittlerer Hitze jeweils etwa 4 Minuten braten.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 15 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Dr. Oetker - Grundkochbuch, S. 59

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/659

Comments

Rike, das ist ja ein Prachtexemplar!!!!

Hast Du auch eine Schollenpfanne?

verstehe ich nicht, ich habe eben gepostet.....Weg ist er!

Also nochmal!
Haste klasse gemacht Rike!
Genial, und, ein Prachtexemplar von Scholle!

Hast Du eine Schollenpfanne?

Danke! Aber ich habe ja nur gebraten, nicht gefangen. Habe leider keine Schollenpfanne, deswegen in einer normalen beschichteten Bratpfanne gemacht. Was die Kommentarfunktion betrifft, ich kann Commentern nicht als vertrauenswürdig einstufen, das nimmt er nicht an. LEIDER! Aber ich arbeite daran.

diese Technik.....

Passte denn die Scholle in de Pfanne?....

Oh, das ist natürlich eine viel bessere Speckscholle als unsere neulich!
Im ganzen gebraten, das hat was, wie gerne hätte ich da mal probiert :-D

Die waren nicht so groß, quasi Portionsschollen. Gegeneinander versetzt passten sie in unsere 26cm-Pfanne.

Ja, eine frisch gefangene Scholle, die ist nicht zu verachten. Sieht köstlich aus.

ich hab noch nie Schollen gegessen: brät man die ohne sie auszunehmen ?

@ Jutta: schmeckte auch so.

@ Lamiacucina: Wir waren extra verwöhnt, die war schon küchenfertig. Oben schon ergänzt, danke für den Tipp.

Ooohh, selbstgefangene Scholle - welch ein Glück. Aber was ist denn die angesprochene Schollenpfanne? Noch nie gesehen.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)