« Kochbuch: Lust auf Spargel | Main | Rezept: Speckscholle »

Rezept: Spargelsalat mit Orangensauce und Putenleber

Spargelsalat mit Orangensauce und Putenleber

Wir hatten Lust auf einen leckeren Spargelsalat, allerdings wollten wir eine etwas fruchtige Sauce. Da kam uns dieses Rezept gerade richtig. Leider hatte unser Geflügelstand die im Rezept empfohlene Hühnerleber nicht mehr, aber auch die ersatzweise genommene Putenleber passte hervorragend. Leider ist uns der Spargel am Schluss etwas karamellisiert, da waren wir kurz unachtsam. Ansonsten aber mal wieder genial lecker und sehr zu empfehlen. Auch als Vorspeise sehr gut geeignet.

Zutaten

Für 2 Personen als Snack

  • 500 g weißer Spargel
  • 2 Orangen
  • 100 g Hühner- oder Putenleber
  • 20 g Butter
  • Salz, Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1TL Apfelessig
  • Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden, dicke Stangen längs halbieren. Orangen halbieren und auspressen, 125 ml (1/8 l) Saft abmessen. Die Leber waschen, trockentupfen, Haut und Sehnen entfernen und würfeln (etwa 1 cm).
  2. In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Spargel darin kurz anbraten, dann mit dem Orangensaft ablöschen, jeweils 1 Prise Salz und Zucker zugeben, Deckel aufsetzen und etwa 6 Minuten bei mäßiger Hitze (5/9) köcheln lassen. Den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit fast komplett einköcheln lassen.
  3. Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Leber darin anbraten, öfters wenden. Mit dem Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Spargelstangen mit den Leberwürfeln auf den Tellern anrichten, den Bratensud der Leber zur Orangensauce geben, kurz verquirlen, nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und über den Salat träufeln. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob darüber zupfen.

Zubereitungszeit: fertig in etwa 40 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Lust auf Spargel, S. 28

Dazu schmeckt: frisches Baguette

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/663

Comments

Das karamellisierte kann ich mir aber gut vorstellen zu dem fruchtigen?! :-)

Sieht klasse aus.

Edel, edel! Ohne Leber würde ich es glatt essen.

@ Barbara: Das Karamellisierte passt wirklich gut. Manchmal sind die Küchenmissgeschicke echte Glücksgriffe, nur eben optisch nicht mehr so toll.

@ mipi: Leber passt wirklich gut dazu. Magst Du die gar nicht?

Grandios! Stelle ich mir super vor!
Muss ich mal probieren, eine Frendin von mir macht den Spargel auch immer so.

Das sieht sehr lecker aus, wenn auch Putenleber bei mir antibiotikatechnisch auf dem Index steht. Das Karamellige kann ich mir dazu auch sehr gut vorstellen.

@ Bolli: Trotz weißen Spargels?

@ Foodfreak: vom Biohühnerzüchter. Die dürfen ja nicht mit Antibiotika. Sonst würde ich das auch nicht kaufen.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)