« Rezept: Mulligatawny | Main | Kochbuch: Essen und Trinken Für jeden Tag - 365 Blitzrezepte »

Tipp: Fisch - ohne schlechtes Gewissen einkaufen

Mich ärgert es immer wieder, wenn ich bei Kochsendungen sehe, dass Fische, die auf der Roten Liste stehen, zubereitet werden. Ich mag auch Fisch, koche das auch supergerne. Doch schon beim Rezeptaussuchen wird es schwierig, denn welcher Fisch ist denn nun gefährdet und welcher nicht? Hier hat der WWF Abhilfe geschaffen und eine tolle Einteilung online gestellt, die man als PDF oder hier noch ausführlicher findet. Damit man auch ohne schlechtes Gewissen genießen kann.

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/619

Comments

Da geht's mir so wie Dir und ich habe roten Thunfisch von der Liste schon gestrichen, den gibt's nicht mehr! Rochen ebenso........
Ich finde, man sollte es wie mit den Jakobsmuscheln machen, die gibt's von Oktober bis März und basta!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)