« Rezept: Gebratenes Perlhuhn mit Kartoffeln und Zwiebeln | Main | Kochbuch: Die neue natürliche Küche »

Rezept: Geflügelsalat mit Avocado

Geflügelsalat mit Avocado

Von den wenigen Resten unseres gebratenen Perlhuhns wurde dieser Salat gezaubert, da wir auch noch 2 Avocados hatten, die gerne verarbeitet werden wollten. Da bot sich dieser Salat geradezu an. Eigentlich wird hier Hähnchenbrustfilet in Weißwein mit Ingwer und Zitronensaft gekocht und dann weiterverarbeitet. Die Cocktailtomaten zum Garnieren waren allerdings spontan nicht vorrätig. Insgesamt lecker und optisch schon nicht schlecht, wenn auch noch verbesserungsfähig.

Zutaten

Für 2 Personen

  • etwa 300 g gegartes Hähnchenfleisch
  • 2 Avocados
  • Zitronensaft
  • 100 g Joghurt (lt. Rezept Crème fraîche)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem Kräuter (hier Petersilie) zur Deko (+ Cocktailtomaten, sofern vorhanden)

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Avocados heiß abspülen, abtrocknen, halbieren, Kern entfernen, 2 schöne Hälften für das Anrichten aufheben, mit etwas Zitronensaft beträufeln, die restlichen Avocados ebenfalls würfeln, mit dem Hähnchenfleisch mischen.
  3. Für das Dressing den Joghurt in eine Schüssel geben, Knoblauch schälen, fein hacken und zugeben. Mit Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Salat in den Avocado-Hälften anrichten, mit dem Dressing beträufeln und garnieren.

Zubereitungszeit: fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: variiert nach GU Küchenbibliothek - Geflügel und Wild, S. 53

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/569

Comments

Toll! Ich liebe ja Avocado, wenn sie richtig reif sind.

Sieht so richtig zum Reinbeißen aus! :-)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)