« Rezept: Martinsgans | Main | Rezept: Glühweinstern »

Rezept: Wurzelauflauf

Wurzelauflauf

Wir hatten auf dem Markt neben leckeren Möhren auch Knollensellerie und Petersilienwurzeln besorgt. Eigentlich waren Steckrüben statt der Petersilienwurzeln vorgesehen. Die waren nicht zu bekommen und wurden kurzerhand durch Petersilienwurzeln ersetzt. Aus all diesem wurde ein genial leckerer vegetarischer Auflauf. Der passte herrlich zu dem ekligen Novemberwetter. Wir haben es sehr genossen.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 kleiner Knollensellerie
  • 400 g Möhren
  • 400 g Petersilienwurzeln
  • Salzwasser
  • 150 g Blauschimmelkäse (hier Bavaria blue)
  • 400 ml Schlagsahne
  • 200 ml Milch
  • 6 Eier
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g geriebener Käse (hier Emmentaler)
  • 1 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung

  1. Knollensellerie großzügig schälen, Möhren und Petersilienwurzeln ebenfalls schälen und in gleichmäßiige Würfel um 2 cm schneiden.
  2. Salzwasser zum Kochen bringen, die Gemüsewürfel darin etwa 4 Minuten blanchieren, dann kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Blauschimmelkäse mit Sahne, Eier verquirlen. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken, unterrühren und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  5. Gemüse in eine Auflaufform geben, mit der Eiersahne übergießen, mit Käse bestreuen und Pinienkerne darüber verteilen.
  6. Auf mittlerer Schiene 60 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten Arbeits- + 60 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: wenig variiert nach Dr. Oetker - Partyrezepte aus dem Ofen, S. 138

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/506

Comments

Sieht lecker aus und eine Sellerieknolle habe ich heute auch gerade gekauft.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)