« Rezept: Schwarzbierbrot | Main | Rezept: Mokkaknöpfe »

Rezept: Quittentarte mit Nusskaramell

Quittentarte mit Nusskaramell

Wir hatten auf dem Markt wunderbare Quitten gekauft. Da ich die allerdings noch einige Zeit liegen hatte (ich liebe den Duft), konnten sie noch nachreifen, so dass sie eine etwas braune Fleischfarbe annahmen. Die Quitten wurden gedünstet und mit einer Nusssahne übergossen. Das Backen karamellisiert dann den enthaltenen Zucker. Kalt schmeckte uns die Tarte fast noch ein wenig besser, da die Nüsse im warmen Zustand etwas dominierten. Ein leckerer Wintergenuss.

Zutaten

Für 26cm-Form

Für den Teig:

  • 200 g Mehl (Typ 405)
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter (kalt)
  • 1 Ei (M)

Für den Belag:

  • 2 Quitten mittelgroß
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 150 g gemahlene geschälte Mandel

Zubereitung

  1. Die Backform einfetten und im Kühlschrank zwischenlagern.
  2. Für den Teig alle Zutaten rasch verkneten. Den Teig in der Form ausbreiten, dabei einen Rand von etwa 2 cm formen und erneut im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Die Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Quittenspalten mit Zitronensaft und 1 EL Zucker etwa 10 Minuten bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze dünsten.
  4. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Sahne mit Zucker und den gemahlenen Mandeln verrühren.
  6. Die Quittenspalten gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit der Nusssahne begießen. Auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten Arbeits- + 40 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: recht einfach

Quelle: wenig variiert nach GU - Äpfel und Birnen, S. 49

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/512

Comments

Decke schon mal den Tisch, ich bin gleich da....

Das klingt sehr lecker. Und schmeckt bestimmt auch mit Apfel, wenn es keine Quitten mehr gibt.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)