« Rezept: Wurzelauflauf | Main | Rezept: Porree »

Rezept: Glühweinstern

Glühweinstern

Für unser Martinsgansessen hatte ich diesen Kuchen gebacken. Er ist relativ ähnlich zu meinem Glühweinkuchen, nur nicht ganz so schokoladig. Dadurch kommen allerdings die Wintergewürze und das Aroma des Glühweins etwas mehr durch. Statt des Zuckergusses mit Glühwein verwendete ich die neue Winterkuvertüre von Schwartau (ich war mit der Gans beschäftigt). Das schmeckte schön winterlich und recht zimtig. Nur das Auftragen war etwas kniffelig, damit man ein schönes Muster hinbekam. Der Kuchen ist jedenfalls sehr zu empfehlen.

Zutaten

Für 1 Sternbackform, entsprechend 12 Stück

  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 4 Eier (M)
  • 300 g Mehl (Typ 405)
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2 EL Backkakao
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 100 ml Glühwein
  • 100 g Schokoraspel

Zubereitung

  1. Die Form fetten und in den Kühlschrank stellen, den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Honig zugeben, jedes Ei einzeln etwa 1 Minuten unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver, Zimt, Kakao und Mandeln mischen, portionsweise unterrühren, zwischendurch etwas Glühwein zugeben. Zum Schluss die Schokoraspel untermischen.
  4. Den Teig in die Form geben und auf mittlere Schiene etwa 50 Minuten (bei mir 60 Minuten) backen. Etwas abkühlen lassen und auf einem Rost auskühlen lassen.
  5. Ich habe die Winterkuvertüre von Schwartau verwendet, wer es glühweiniger mag, mischt 4 EL Glühwein mit 150 g Puderzucker und überzieht den Kuchen damit.

Zubereitungszeit: 15 Minuten Arbeits- + 50-60 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: wenig variiert nach GU - Weihnachtsbäckerei, S. 120

Da meine Sternform von Kaiser schon älter (habe ich seit Jahren) ist, konnte ich diese aktuell nicht mehr finden, aber eine ähnliche ist aktuell immer noch im Handel erhältlich.

Nachtrag: Auf meiner Kamera fand sich noch das Foto eines Stückes:

Stück Glühweinstern

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/511

Comments

Tolles Teil!

Wauuuah - der sieht gut aus! Eigentlich backen wir ja nicht viel Süßes, aber so eine Sternform ist schon chic.

Ich treibe meinen Mann damit immer zum Wahnsinn, denn ich habe zwar schon Unmengen Backformen, aber eben noch nicht diesen oder jenen Ausstecher oder Form... Aber so habe ich immer einen Grund zum Stöbern - und kaufen ;-)

Wie schön! Toll für die kommende Adventszeit :-)
Ich hatte doch irgendwo eine Sternform aus Keramik *im Keller wühlen geh*

Für die Adventszeit ist das Rezept schon mal gespeichert. Super!

Mit dem Kuchen würde ich meinem glühweinvernichtenden Mann wohl eine große Freude bereiten ;-)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)