« Kochbuch: Das grosse Buch der asiatischen Küche | Main | Rezept: Putenragout mit Bohnen und Pilzen »

Rezept: Garnelen mit gebratenen Bohnen

Garnelen mit gebratenen Bohnen

Ein Teil unserer Stangenbohnen wurden in dieses vietnamesische Gericht verwandelt. Im Original sind hierfür Schlangenbohnen vorgesehen, aber die hatten wir nicht gesteckt. Alle Zutaten werden vorbereitet und bei relativ hoher Hitze im Wok unter Rühren angebraten. Die Sauce ist der Knüller! Im Rezept sind noch Chilischoten vorgesehen, aber gegen die legte ich mal wieder ein Veto ein. Also durfte mein Mann hinterher seine Portion nachwürzen. Wir fanden es beide superlecker! Da ich das Kochbuch, aus dem das Rezept stammt, lange nicht mehr in der Hand hatte, darf es am aktuellen DKduW teilnehmen.

Zutaten

Für 2 Personen

  • 150 g mittelgroße rohe Garnelen
  • 125 g Schlangen- oder Stangenbohnen
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stengel Zitronengras
  • 1 rote Chilischote (wer mag)
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 EL Fischsauce
  • 1/2 EL Reisessig
  • Knoblauchzehen für die Garnitur

Zubereitung

  1. Die Garnelen ggf. noch schälen und den Darm entfernen. Bohnen waschen, in 2 cm lange Stücke schneiden, dabei ggf. Fäden entfernen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Vom Zitronengras den weißen Teil in sehr feine Ringe schneiden. (Chilischote fein hacken)
  3. Öl im Wok erhitzen, erst die Zwiebel mit dem Knoblauch, Zitronengras (und Chilischote) braun anbraten, dann die Bohnen zugeben und unter Rühren 3 Minuten braten.
  4. Garnelen zugeben und unter vorsichtigem Wenden mitbraten.
  5. Zucker, Fischsauce und Reisessig zugeben und nochmals gut durchschwenken.
  6. Wer will noch mit gehacktem Knoblauch servieren.

Zubereitungszeit: fertig in 20 Minuten (wenn küchenfertige Garnelen)

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Das grosse Buch der asiatischen Küche, S. 174

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/471

Comments

Sieht klasse aus, wird uns sicher auch mal schmecken! Das Buch habe ich auch, sind schöne Sachen drin.
LG

Das sieht auch sehr lecker aus! Grüne Bohnen sind immer was Feines. Was für eine Fischsauce habt ihr denn verwendet?

Wir haben die Fischsauce aus unserem Asia-Shop verwendet. Um genau zu sein Squid Brand Fish Sauce aus Thailand. Der Inhalt besteht wohl hauptsächlich aus Sardellen.

Wie schön dass Du aus einem meiner Lieblingskochbücher was ausgesucht hast das ich noch nicht kannte, klingt sehr sehr lecker (Squid Brand ist auch meine Fischsauce der Wahl).

Vielen Dank fürs Teilnehmen an DKduW!

Wir hatten letztens eine absolut widerliche Sorte erwischt, die flugs entsorgt wurde. Leider auch nicht mehr gemerkt, wie der Name war; der anbietende Laden wird seitdem jedenfalls gemieden.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)