« Rezept: Pfefferkirschen | Main | Rezept: Milchwecken »

Rezept: Wachteleier mit Putenfleisch umhüllt

Wachteleier mit Putenfleisch umhüllt

Wir hatten Wachteleier entdeckt und wollten die unbedingt mal testen. Da kam uns dieses Rezept für eine kleine Vorspeise gerade recht. Es überzeugte durch einen herrlich leichten Geschmack. Es hätte auch noch etwas mehr Rucola sein dürfen (harmonierte wunderbar), aber da war trotz fleißigen Gießens noch nicht viel gewachsen.

Zutaten

Für 4 als Vorspeise

  • 12 kleine Wachteleier
  • 300 g Putenhackfleisch
  • 1 cm Ingwer
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 30 g Mehl
  • 1 Ei (M)
  • 50 g Semmelbrösel
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. Die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser geben und unter Umrühren in etwa 3 MInuten hart kochen. Abschrecken und pellen.
  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Ingwer schälen und dazu reiben oder ganz fein hacken.
  3. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, fein hacken und zugeben. Senf zugeben und zu einem glatten Teig mischen. Jedes Ei in Mehl wenden, dann in Hackfleisch hüllen.
  4. Das Hühnerei verquirlen. Semmelbrösel auf einen Teller streuen, Öl in der Pfanne erhitzen.
  5. Die Bällchen jeweils erst im Ei, dann in Semmelbröseln wenden, im Öl ausbacken (mittlere Hitze, öfter drehen).
  6. Wer mag auf Rucola servieren.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Quelle: hier

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/422

Comments

Sieht super lecker aus! Gute Idee!!!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)