« Rezept: Speckdatteln | Main | Kochbuch: GU - Grillvergnügen »

Rezept: Clafoutis

Clafoutis

Clafoutis ist ein klassischer französischer Kirschauflauf, den ich hier schon mal abgewandelt mit Erdbeeren vorgestellt hatte. Dabei ist dieser Auflauf supersimpel vorzubereiten, im Prinzip ähnelt der Teig einem Eierkuchen, der mit Kirschen belegt im Ofen ausgebacken wird. Die Franzosen entsteinen die Kirschen vor dem Backen nicht, wodurch der Geschmack nochmals intensiviert wird. Allerdings auch etwas komplizierter beim Genuss. Warm serviert schmeckt er am besten mit nur einem Hauch Puderzucker. Nachbacken empfohlen!

Zutaten

Für 1 Tarte-Form mit 28 cm Durchmesser, reicht für 6 Personen als Dessert

  • 3 EL Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 EL Puderzucker
  • 200 ml Milch
  • 4 Eier (M)
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen (400 g Einwaage) oder 400 g frische Sauerkirschen
  • 2 EL Zucker oder Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form einfetten. Die Sauerkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Mehl mit Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit Milch und Eiern verquirlen, Vanillezucker unterrrühren. In die Tarte-Form gießen. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 35 Minuten backen, bis er goldgelb ist, mit etwas Zucker oder Puderzucker bestreut lauwarm servieren.

Zubereitungszeit: etwa 10 MInuten + 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Dr. Oetker - Süße Mahlzeiten, S. 24

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/330

Listed below are links to weblogs that reference Rezept: Clafoutis:

» Clafoutis (Rezept aus Frankreich) from Jans Küchenleben
Der Clafoutis ist ein klassischer Kirschauflauf aus Frankreich. Dabei werden die Kirschen mit Stein gebacken wodurch sie saftiger bleiben und mehr Geschmack haben. [Read More]

Comments

Für mich gilt: Bitte mit Kernen. So kenne ich den Kuchen aus Frankreich und das schmeckt viel besser.

Heute zum Ende der Kirschsaison noch schnell zum ersten Mal probiert. Ist wirklich sehr lecker. :)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)