« Rezept: Kräuternest | Main | Kochbuch: GU - Die echte chinesische Küche »

Rezept: Nougat-Schokoladen-Tarte

Nougat-Schokoladen-Tarte

Blog-Event XXII - fou de chocolatPassend zum Koch-Event Schokolade wollte ich noch ein neues Rezept gemeinsam mit meinem wundersam tortebackenden Bruder austesten. Das Foto versprach viel, der Text nochmehr und das Rezept klang lecker. Also haben wir gemeinsam für unseren Osterkaffee mal losgelegt. Leider ist es etwas Nougat-dominant, obwohl das Verhältnis zur Schokolade 1:1 ist. Liegt wahrscheinlich daran, dass wir Vollmilch statt Zartbitter verwendet hatten. Nichtsdesto trotz ein leckerer Kuchen, der insbesondere Nougat-Fans helle Begeisterung entlocken wird. Beim nächsten Mal würde ich den Boden dünn mit Bananenscheiben auslegen, das wäre noch eine lecker Variante.

Zutaten

Für eine 26 cm Springform

Für den Boden:

  • 120 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb (L)
  • 240 g Mehl (Typ 405)

Für den Belag

  • 200 ml Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Nougat

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für den Belag die Sahne erwärmen, darin die Schokolade und Nougat hineinbröseln, alles schmelzen lassen und kühl stellen.
  3. Den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Die Sprinform fetten, den Teig darauf auslegen, mit Backpapier abdecken, mit Linsen bedeckt im Ofen etwa 15 Minuten blindbacken, dann das Papier samt Linsen entfernen und weitere 10 Minuten goldgelb backen.
  5. Den Boden in der Form auskühlen lassen.
  6. Die Nougat-Schokomasse mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen und auf dem Boden verteilen.

Zubereitungszeit: etwa 40 MInuten (unterbrochene) Arbeits- + 25 MInuten Backzeit

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Essen und Trinken für Jeden Tag, 04/07, S. 122

Das dann die Ansicht im Ganzen:

Nougat-Schokoladen-Tarte

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/324

Comments

Das sieht superlecker aus!

;o) erinnert mich an nutella auf mürbteigboden. Einfach genial lecker!

Danke fürs mitmachen!

Schmeckt wirklich sehr nach Nutella. Die dafür selbst gemacht. Lecker allemal. Mein Nutella-süchtiger Bruder hat es jedenfalls extrem genossen.

Das sah so lecker aus, aber war für uns leider ein Reinfall. Denn der Teig war das reinste Krümelmonster...glatt ging gar nicht...ich mußte den in die Form bröseln. Anschließend war er so hart, dass man kein Stück Tarte ganz schneiden konnte...nur Brösel...schade, denn die Creme war sehr lecker. Aber für den Boden muss ich mir wohl mal ein anderes Rezept besorgen.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)