« Rezept: Tofu mit Chinakohl | Main | Drink: Green Beam »

Rezept: Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe

Bei uns wucherte der Bärlauch. Wir haben die jungen Blätter geerntet und daraus gestern bei anfliegender Erkältung eine leckere Suppe gekocht. Dazu haben wir ein Rezept für Sauerampfersuppe einfach abgewandelt. Wir fanden es wirklich lecker. Anwesende Suppenfans waren begeistert und die Suppe superschnell weggegessen. Toll auch das schöne intensive Grün, das auf dem Foto noch nicht mal komplett zu sehen ist.

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

  • 150 g Bärlauch
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1000 ml Brühe
  • 200 g Sahne
  • 1 Eigelb
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Bärlauch waschen, etwas für die Deko aufheben, den Rest in feine Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  2. Die Butter zerlassen und darin die Schalotten goldig andünsten, den Bärlauch zugeben und kurz mitanschwitzen. Mit Mehl bestäuben.
  3. Mit den Brühe ablöschen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Sahne schlagen und kühl stellen.
  5. Den restlichen Bärlauch in feine Streifen schneiden.
  6. Die Suppe pürieren, die Sahne unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eigelb unterziehen (Suppe darf nicht mehr kochen!) und mit einem Klacks Sahne und etwas Bärlauch bestreut servieren.

Zubereitungszeit: fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit: leicht

Quelle: variiert nach GU - Die echte deutsche Küche, S. 42

Andere Suppen mit Bärlauch:

Gut zu haben: ein Pürierstab

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/326

Comments

Das sieht wahnsinnig lecker aus! Bärlauch ist ja sowieso unschlagbar. Ist das Eigelb geschmacklich denn nötig, hört sich auch so schon gut an.

Geschmacklich merkt man es nicht, aber es bindet nochmal die Suppe einwenig. Vorher war die doch noch arg dünn, mit Eigelb dann etwas cremiger in der Konsistenz.

Hallo, ich mache die Suppe mit
Kokosmilch und Ingwer.Dann lege ich Flusskrebse obendrauf. Ausserdem habe ich den ganzen Wald voll mit Bärlauch. Wenn jemand in der Nähe von Lüttich ist und Bärlauch will, einfach holen.

Nachgekocht und für gut befunden.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)