« Rezept: Punkteauflauf | Main | Rezept: Räucherfisch-Risotto »

Rezept: Alices Schokoladentorte

Alices Schokoladentorte

Mein Bruder hat mal wieder Torte (so wie auch hier und hier) gebacken. Sie braucht keine Sahne und schmeckt intensiv schokoladig. Besonders bei Verwendung von Edelkakao-Kuvertüre im Teig ist sie ein Geschmackshighlight. Die Verarbeitung der Schokolade braucht etwas Übung, damit auch der Guss schön glänzend wird. Alle waren total begeistert! Einfach eine leckere Schokotorte. Fast schon ein Beitrag zum Blog Event XXII Schokolade.

Zutaten

Für eine 26-cm Springform

  • 150 g Blockschokolade
  • 140 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 100 g geschälte, gerieben Mandeln
  • 80 g Roggen- oder Weizenmehl
  • 1 Marzipandecke oder 100 g Marzipanrohmasse und 40 g Puderzucker
  • 100 g Schoko-Fettglasur
  • 12 geschälte Mandeln
  • etwas Hagelzucker

Zubereitung

  1. Springform ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Blockschokolade schmelden lassen. Eier trennen.
  3. Butter mit 80g Zucker schamuig rühren, abgekühlte Schokolade, die Eigelbe und die Mandeln untermischen.
  4. Eiweiß mit restlichen Zucker zu Schnee schlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Das gesiebte Mehl unter den Teig ziehen.
  5. Den Teig in die Form füllen und auf zweiter Schiebeleiste von unten 40-45 Minuten backen.
  6. Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker verkneten und zu einer Platte von 30cm Duchmesser ausrollen. Oder fertige Marzipandecke verwenden.
  7. Schokoladenlasur zerlassen, Torte dünn damit überziehen, auf die noch feuchte Schokolade die Marzipandecke legen und mit restlicher Schokoladenglasur bestreichen.
  8. Mandeln in etwas Schokolasur tauchen, in Hagelzucker wenden und Torte damit verzieren.

Zubereitungszeit: insgesamt fertig nach 2 Stunden ohne Kühlzeit, davon 45 Minuten Backzeit

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Quelle: eine alte Auflage von GU - Backvergnügen wie noch nie, in meiner leider nicht enthalten.

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/315

Comments

mmmh auch sehr lecker, Schoko und Marzipan - mag ich beides sehr gerne.

Danke fürs Mitmachen :o)

die torte total der reinfall.
wennn man sie so macht wie im rezept beschrieben klappt dat nie und nimmer. torten bodenn oder das was es sein soll wird noch nicht mal 2 cm hoch

@Peter: Der Boden muss nicht sehr hoch sein, war bei uns aber über 2 cm. Die Höhe des Bodens hängt von der Frische der Eier ab. Je frischer die Eier desto besser die Treibwirkung und damit desto höher der Boden. Der Eischnee muss vorsichtig untergehoben werden, dann sollte es funktionieren.

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)