« Kochbuch: GU - Saucen und Dips | Main | Kochbuch: Teubner - Das große Buch der Teigwaren »

Rezept: Chicoréesauce

Chicoréesauce

Das ist eine meiner Lieblingsalternativen zu Tomatensauce bei Pasta: Hähnchen wird kurz angebraten, beiseite gestellt, der Chicorée mit etwas Knoblauch angedünstet, mit Weißwein abgelöscht, in Geflügelfond gekocht, püriert, mit Frischkäse gebunden und fertig - genial lecker!! Ruckzuck fertig und einfach mal was anderes. Zugegeben, der Chicorée wird nicht mehr wirklich erkannt, aber schmecken kann man ihn durchaus noch. Ein kleiner Schuss Sherry passt immer herrlich hier hinein. Weil es so gut passt, ist es auch gleich noch ein Beitrag zum Garten-Koch-Event Chicorée.

Zubereitung

Für 4 Portionen

  • 500 g Chicorée
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Öl für den Topf
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Sherry nach Belieben (etwa 1 EL passt ganz gut)
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Chicorée waschen, halbieren, Strunk entfernen, in Streifen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen, in Würfel schneiden, in einem Topf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Knoblauch schälen.
  2. Chicorée im heißen Öl andünsten, Knoblauch dazu pressen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, öfters wenden. Mit Weißwein (und Sherry) ablöschen, mit Brühe aufgießen und etwa 5 Minuten köcheln lassen (offener Topf).
  3. Den Frischkäse unterrühren, pürieren, mit Zitronensaft abschmecken, Hähnchenwürfel wieder zugeben und warm ziehen lassen.
  4. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden, darüber streuen und servieren.

Zubereitungszeit: insgesamt 30 Minuten

Schwierigkeit: leicht

Quelle: GU - Saucen und Dips, S. 24

Schmeckt zu: Spaghetti, besonders gut auch zu grünen Tagliatelle. Bei uns gab es selbstgemachte Spaghetti chitarra.

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/251

Listed below are links to weblogs that reference Rezept: Chicoréesauce:

» Chicoree-Gratin mit Lauchzwiebeln from rapskernoel.info
Es gibt viele tolle Möglichkeiten Chicoree zuzubereiten. Man kann ihn zum Beispiel roh im Salat verwenden, als tolle Sauce zu Pasta oder auch als Chicoree-Pfanne zubereiten. Wir möchten Ihnen heute ein Rezept für einen Chicoree-Gratin m... [Read More]

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)