« Rezept: Glühweinkuchen | Main | Rezept: Hefezopf »

Rezept: Tofu mit Bambussprossen

Tofu mit Bambussprossen

Ich hatte mal wieder Lust auf ein leckeres, vegetarisches Gericht. Was also liegt näher, als etwas Tofu im Wok schön scharf anzubraten und mit Bambussprossen und Chinakohl in Sojasauce schön pikant abzuschmecken? Ich habe zusätzlich noch etwas Chinagewürz zugegeben, da es mir nach Rezept etwas zu fad war. Das Ergebnis ist genial lecker. Es ist schnell zubereitet und auch für Gäste geeignet. Dazu schmecken chinesische Nudeln sehr lecker.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 500 g Tofu
  • Sesamöl
  • 100 g Bambussprossen (aus dem Glas)
  • 50 g eingelegte Gurke (gerne chinesisch - bei mir Essiggurke, war auch lecker)
  • 100 g Chinakohl (laut Rezept 75 g Spinat)
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Chinagewürz (Fuchs)
  • 1/2 EL Sesamöl

Zubereitung

  1. Den Tofu würfeln und in reichlich heißem Sesamöl scharf anbraten.
  2. Die Bambussprossen abtropfen lassen, den Chinakohl abbrausen und in Streifen schneiden.
  3. Beides zum Tofu geben und mit Sojasauce ablöschen, mit Gemüsebrühe angießen und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmurgeln lassen. Mit Salz und Chinagewürz abschmecken.
  4. Vor dem Servieren mit etwas Sesamöl beträufeln.

Zubereitungszeit: etwa 30 MInuten

Schwierigkeit: leicht

Quelle: variiert nach GU-Wok - Vielfalt ohne Grenzen, S. 66

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/142

Comments

Habs einmal ausprobiert und muss sagen, es hat den Weg in mein Standardrezepterepertoire gefunden!! Danke.

@ Nils: danke, freut mich!

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)