« Kochbuch: Dr. Oetker - Grillen | Main | Rezept: Milchreis mit Amaretto »

Rezept: Putenfruchtspieß

Putenfruchtspieß

Das Rezept ist der Knaller: endlich mal etwas vom Grill, bei dem man den Sommer auch schmeckt. Lecker, leicht, schnell vorbereitet, ich könnte endlos davon essen. Gleichzeitig ist das mein Beitrag zum Blog Event XIV: Grillen und BBQ. Viel Spass beim Nachgrillen.

Zutaten

Für 4 Spieße

  • 250 g Putenbrustfilets
  • 1/8 l Sojasauce
  • 3 EL Sesamöl
  • 3 EL Sherry
  • 1 TL Mangochutney
  • 1 TL Currypulver
  • 2 Bananen
  • 2 Ringe frische Ananas

Zubereitung

  1. Aus der Sojasauce, dem Öl, dem Sherry, dem Chutney und dem Curry eine Marinade verquirlen.
  2. Die Putenbrustfilets abspülen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden und in der Marinade etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nach einer Stunde wenden.
  3. Die Bananen und die Ananas in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Die Putenwürfel, die Ananas und die Banane abwechselnd auf die Spieße stecken.
  5. Auf dem heißen Rost etwa 10 Minuten grillen, dabei wenden. Evtl. noch mit Marinade bestreichen. Dabei nur über der indirekten Hitze garen, da sonst die Banane zu stark am Rost kleben bleibt.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten plus 2h Marinierzeit

Schwierigkeit: Die Banane nicht vollständig am Rost kleben zu lassen

Quelle: Abgewandelt nach Dr. Oetker: Grillen, S. 50

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.genial-lecker.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/29

Comments

Ich wollte mit einem ähnlichen Rezept teilnehmen. Mal schauen, ob ich was anderes finde. ;-)

Post a comment

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)